Strände

 


 

Südwestflorida ist mit seinen kilometerlangen feinsandigen Stränden und dem ganzjährig wohltemperierten Golf von Mexico ein Paradies für Sonnenanbeter und Wassersportler.

 

 

 

Cape Coral Beach

  • Entfernung: 7,1 mi= ca. 19 min
  • Cape Coral hat einen eigenen kleinen feinsandigen Strand am Caloosahatchee River.
  • Der Cape Coral Yacht Club Community Park bietet ein Restaurant, eine Pier (ca. 300 m lang), Sportmöglichkeiten und einen kleinen Spielplatz.

 

 

Fort Myers Beach

  • Entfernung: 17 mi = ca. 37 min
  • Fort Myers Beach liegt auf Estero Island, einer über Brücken mit dem Festland verbundenen schmalen Insel mit mehr als 50 m breiten und sanft abfallenden Sandstränden. Hier werden diverse Wassersportarten angeboten; wie z.B. Angeln, Hochseefischen, Surfen, Jet-Ski, Wasserski, Parasailing und Tauchen. Vom Strand aus kann man nicht selten Delfine beobachten und mit etwas Glück sieht man vom Boot aus sogar die vom Aussterben bedrohten Manatees (Seekühe).
  • Der Strand ist gesäumt mit Souvenirläden, Restaurants, Kneipen und Strandbars.

 

 

Lovers Key

  • Entfernung: 17,6 mi = ca. 37 min
  • Nur wenig südlich von Estero Island liegt der einsame Naturstrand des Lovers Key State Parks inmitten eines Naturschutzgebietes. Er gehört zu den schönsten Stränden in Südwestflorida.
  • Hier kann man ungestört Sonnenbaden, die einheimische Vogelwelt beobachten u.v.m.

 

 

Sanibel und Captiva Island

  • Unmittelbar vor Cape Coral und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden liegen die Inseln Sanibel und Captiva, lange als Geheimtipp gehütet.
  • Hochhäuser oder grosse Hotelkomplexe findet man hier nicht, dafür aber entspannte Urlaubsatmosphäre. Sanibel und Captiva bieten mit Ihren kilometerlangen und oftmals menschenleeren Sandstränden ein tropisches Inselparadies.

 

 

Sanibel Island

  • Entfernung: 20 mi = ca. 40 min
  • Auf Sanibel Island gibt es die besten Muschelreviere Amerikas.
  • Das Naturschutzgebiet J. N. Ding Darling Wildlife Refuge umfasst ein Drittel der Insel.
  • Das „Sanibel-Captiva Islands Center of Commerce“ direkt am Anfang der Insel gibt kostenlos Informationen und Prospekte aus.

 

 

Captiva Island

  • Entfernung: 31 mi = ca. 1 h
  • Captiva Island ist die nördlich gelegenen kleine Schwester von Sanibel Island. Dieses exclusive Inselparadies besitzt wunderschöne weiße Sandstrände und eine atemberaubende Vegetation.
  • Malerische Bistros, rustikale Grill-Restaurants sowie kleine Geschäfte und Galerien prägen das Bild der Insel.
  • Der Captiva Beach am Ende des Captiva Drives bietet unvergleichlich romantische Sonnenuntergänge.

 

 

Die Strände von Sanibel und Captiva Island

zählen zu den 10 schönsten Stränden Amerikas.